wir.macht.neu.
#4 Wedemark

mobiles Theater Foyer

Theater und Konzerte werden in ländlichen Räumen an unmöglichen Orten veranstaltet wie auf einer Kuhwiese, in einer Reithalle oder Scheune oder in alten Werkhallen wie unserer Schnapsbrennerei. Wie können wir unser Publikum an diesen Orten empfangen? Und, ließe sich diese Idee ganz unkompliziert von einem Ort zum anderen bewegen?

Das waren unsere Anforderungen an unseren Workshop  mobiles Theater Foyer. Wir beauftragten den Möbeldesigner Hans Horst gemeinsam mit Jugendlichen eine Lösung für diese Anforderungen zu entwickeln.

Zwei Tage wurde geforscht und gesponnen und heraus kamen zwei mobile Objekte, ähnlich einer Liffaßsäule in die sogar ein Mensch steigen könnte und dann aussehe wie eine Figur aus dem Triadischen Ballett von Oskar Schlemmer.

Beide Objekte beherbergen jeweils 12 Hocker und bieten unseren Gästen Sitz- und Stehmöglichkeiten weil man aus den Hockern auch Stehtische bauen kann.